Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Meisterbetrieb

Seit über 30 Jahren Ihr Partner für alle Bereiche des Dachbaues

Das Handwerk war schon immer eng verbunden mit der Geschichte des Gründers Axel Bieber. Aus dieser Tradition heraus und dem Anspruch, Dinge besser machen zu wollen und zu können, wurde unsere Dachdeckerei 1987 in Evestorf gegründet. Beleg für den Erfolg unserer Arbeit und deren Akzeptanz beim Kunden ist unsere 1996 in Barsinghausen gegründete Zweigstelle.

Die Geschichte ist auch immer mit der Zukunft verbunden. Wir haben das Ziel, auch in den nächsten drei Jahrzehnten Ihr Partner für alle Bereiche des Dachbaus zu sein. Dies Ziel fordert uns auf besondere Weise. Denn schon heute müssen wir mögliche Risiken identifizieren und durch unser Handeln minimieren. Insbesondere hier zeigt sich die Innovationsfähigkeit unseres Unternehmens. So stellen wir schon heute die Weichen für morgen, beispielsweise in den Bereichen Ausbildung, um Ihnen auch in Zukunft die besonderen Leistungen unseres Unternehmens in der von Ihnen gewohnten Art und Weise anbieten zu können. Im Vorgriff auf die für 2017 geplante Unternehmensnachfolge ist im April 2016 der bisher als Dachdeckermeister tätige Nikolaus Engelke zum Geschäftsführer bestellt worden -er wird zukünftig das operative Geschäft leiten und das Unternehmen in die Zukunft führen.

In den vergangenen 3 Jahrzehnten überzeugten wir durch Leistung, Qualität und Service: In unserer Region und darüber hinaus. Fordern Sie uns in den kommenden Jahrzehnten!

Unser Dachdeckerbetrieb

  • bietet Ihnen fundiertes Fachwissen und kompetente Beratung durch zwei Meister
  • bietet Ihnen die Sicherheit aus mehr als 37 Jahren am Markt
  • beschäftigt nur Fachkräfte und bildet diese weiter
  • bildet die Fachkräfte von morgen aus
  • zahlt faire Löhne und ist Innungsmitglied
  • ist zertifizierter Verarbeiter renommierter Hersteller

Wird oft als hoch empfunden. Wir erklären beispielhaft, wie sich unser Stundenlohn ergibt:

 22,52 € durchschnittlicher Stundenlohn eines Facharbeiters (brutto)
+17,10 € durchschnittliche Lohnnebenkosten
+25,89 € durchschnittliche betriebliche Gemeinkosten
+3,99 € Unternehmerisches Risiko / Wagnis und Gewinn


=69,50 € Stundenverrechnungssatz (zzgl. der jeweils gültigen MwSt.)

 

Der Stundenlohn...

...wird bei uns gemäß den geltenden, tariflichen Regelungen bezahlt!

22,52 € Stundenlohn für einen Dachdeckergesellen!? So viel?

Ein Geselle leistet durchschnittlich 175 Arbeitsstunden pro Monat. Daraus ergibt sich ein durchschnittliches Bruttoeinkommen von 3.941,00 € / Monat.
Die gesetzlichen Abzüge für Beiträge zur Sozialversicherung betragen ca. 800,00 € / Monat.
Die Steuerlast (Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer) beträgt ca. 575,00 € / Monat.

Von ursprünglich 3.941,00 € bleiben Ihm also ca. 2.566,00 € monatliches Nettoeinkommen.

Unsere Mitarbeiter arbeiten täglich draußen. Sie sind im Sommer der Hitze, in Frühjahr und Herbst Wind und Nässe und im Winter der Kälte ausgesetzt.
Ihre Arbeitsplätze sind keine Schreibtische sondern gefahrengeneigte Orte -Ihre Dächer. Sie leisten unter einer permanenten Gefährdung körperliche
Schwerstarbeit ab -für Ihr Wohl und Ihre Sicherheit!

Wir meinen: Viel ist anders!

Die Lohnnebenkosten...

...können wir leider nicht beeinflussen. Sie ergeben sich aus:

- Arbeitgeberbeiträgen zur Sozialversicherung
- Beiträgen zur Berufsgenossenschaft
- bezahlten Urlaubs- und Feiertagen
-L ohnfortzahlung im Krankheitsfall
- Urlaubs- und Weihnachtsgeld 
- Beiträgen zur Umlage von Insolvenzgeld und Mutterschaftsurlaub
- Abgaben nach dem Schwerbehindertenrecht

Die betrieblichen Gemeinkosten...

...sind die Kosten für notwendige Dinge, um einen Betrieb wie unseren tagtäglich am Laufen zu halten und für unsere Kunden da zu sein:

-G ehälter für unsere Büro-Arbeiter
- betriebliche Steuern und Versicherungen
- Raumkosten, Lagerkosten und Kosten für Heizung, Wasser, Strom und Gas
- Beiträge, Gebühren, Internet, Marketing, Porto, Telefon, Büromaterial
- Instandhaltungskosten für unsere Gebäude, Fahrzeuge und Maschinen
- Fortbildungskosten
- Betriebskosten für unseren Fuhrpark
- Kosten für Steuer- und Rechtsberatung
- Abschreibungen von GWG`s und kalkulatorische Kosten

...immer noch zu Teuer? Wir sagen immer noch: Nein!

Höchste Qualität und umfangreiche Planung für Ihr Dach

Tradition und Fortschritt vereint
Das Handwerk. In keiner anderen Branche ist das Zusammenspiel von Tradition und Fortschritt so wichtig. Wir –die Meisterdachdecker Bieber GmbH- haben das Ziel, diese beiden und ganz viele andere Komponenten, im Interesse unserer Partner bestmöglich zu kombinieren –und Ihre individuellen Belange dabei besonders zu berücksichtigen. Unsere Partner, das sind unsere Kunden, unsere Mitarbeiter, unsere Lieferanten und ferner auch die uns und unser Unternehmen umgebende Umwelt.

Wir wollen…
…für unsere Kunden:

Alles Vorstellbare in die Praxis umsetzen. Hierbei helfen alle unsere Mitarbeiter. Indem Sie jederzeit bereit sind, für Sie Höchstleistungen zu bringen. Und wir alle bei Bieber wissen: Unser Tagesgeschäft ist für Sie etwas Besonderes. Und das Besondere verdient besonderes Engagement. So ist unser oberster Grundsatz: Wir arbeiten für Sie so, wie wir es für uns selbst tun würden. Und oft noch etwas besser. Wir sind bereit für Sie Besonderes zu leisten. Sprechen Sie uns an.

…für unsere Mitarbeiter:

Ein attraktiver Arbeitgeber sein. Denn Unsere Mitarbeiter sind unser Kapital. Wir haben ein offenes Ohr für die Belange unserer Mitarbeiter und unterstützen diese bestmöglich. Sei es durch Fort- und Weiterbildungen, ein kooperatives Miteinander, moderne Arbeitsmittel und Maschinen oder einfach durch Menschlichkeit in besonderen Situationen.

…für unsere Lieferanten:

Ein zuverlässiger Partner sein. Denn von unseren Lieferanten erwarten wir, was wir unseren Kunden bieten: Ein Höchstmaß an Leistungsbereitschaft und Verlässlichkeit. Aus diesem Grund arbeiten wir nur mit den leistungsfähigsten Partnern unserer Branche zusammen. Und das bieten wir unseren Lieferanten: Ein professionelles, kooperatives und menschliches Zusammenwirken. Dadurch können wir manchmal auch unmögliches Möglich machen: Für Sie.

…für unsere Umwelt:

Etwas mehr tun als andere. Weil manchmal Kleinigkeiten den Unterschied machen. Wir überlegen auch zweimal, bevor wir handeln. Wir hinterfragen Dinge. Und wir versuchen –mit großem Erfolg- uns auf die Zusammenarbeit mit regionalen Partnern zu fokussieren. Denn unsere Umwelt ist einzigartig und das soll Sie bleiben. Für uns alle. Dafür bringen wir unseren Beitrag.

Geschäftsführung & Sekretariat

Nikolaus Engelke
Geschäftsführer, Dachdeckermeister

Christine Mützel
Sekretariat

Unsere Praktiker

Sebastian Caceres
- Dachdeckermeister -

Ron Hänler
- Dachdeckergeselle, Vorarbeiter - 

Martin Bölck
- Dachdeckergeselle, Vorarbeiter -

Olaf von Oesen
- Dachdeckergeselle, Vorarbeiter -

Christian Verley
- Dachdeckergeselle -

Sven Hungerland
- Dachdeckergeselle -

Dimitri Spakov
- Auszubildender 3. Lehrjahr -

Lars Kreuzberger
- Auszubildender 2. Lehrjahr -

Jesco Siehndel
- Auszubildender 1. Lehrjahr -

Architekten

Kommunen

AG